Problemstellung

Probleme suchen Lösungen!

In der menschlichen Entwicklung sind "Hürden" normal und lösen sich meistens von selbst.

Aber manchmal werden Probleme übermächtig, bedingen weitere Schwierigkeiten oder werden durch parallele Ereignisse verschärft. "Man kommt aus dem Stolpern nicht mehr heraus".

"Er, sie, es - wir stolpern!" Wenn Kinder und Jugendliche Schwierigkeiten entwickeln, so deuten sie auch auf das Umfeld, in dem sie aufwachsen. Es ergeben sich also zahlreiche Wechselwirkungen, beeinflussende und auslösende Mechanismen betreffen die gesamte Familie und das weitere Umfeld.

Beispiele dafür:

  • Schlafstörungen

 

  • Soziale Ängstlichkeit, Kontaktschwierigkeiten

 

  • Aggressivität, oppositionelles Verhalten

 

  • Traurigkeit, Rückzug, Antriebslosigkeit

 

  • Ängste

 

  • Psychosomatische Störungen wie Bauch- und Kopfschmerzen, Einnässen etc.

 

  • Schwierigkeiten in der Schule oder im Kindergarten (impulsives, hyperaktives Verhalten, Aufmerksamkeitsstörungen, Mobbing etc.)

 

  • Störungen, die mit einem bestimmten Ereignis in Zusammenhang stehen (z.B. Trennung der Eltern, Tod, Krankheit)

 

  • Entwicklungsstörungen

 

Mit mir können Kinder, Jugendliche und deren Familien unterschiedliche Perspektiven erarbeiten und somit Bewältigungsstrategien entdecken oder entwickeln.

Hier finden Sie mich

Psychotherapeutische Praxis für Kinder und Jugendliche

 

     Maren Broscheit

 

           Ahrensburg

Bitte die Räumlichkeiten persönlich erfragen, da z.Zt. verschiedene Standorte.

 

    0176-48586316


 info@marenbroscheit.de

 

Sprechzeiten

Termine nach Vereinbarung

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Psychotherapeutische Praxis für Kinder und Jugendliche